Das zeitgenössische deutschsprachige Sonett
Language: de
Pages: 148
Authors: Andreas Böhn
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2016-12-13 - Publisher: Springer-Verlag
Das Sonett ist eine in der Literaturwissenschaft vielbeachtete Form. Umso erstaunlicher ist es, daß es fast kein professionelles Interesse für die neuere deutschsprachige Sonettproduktion gibt, obwohl sie sowohl quantitativ als auch qualitativ alles andere als unbedeutend ist.
Arbeitsbuch Lyrik
Language: de
Pages: 299
Authors: Kristin Felsner, Holger Helbig, Therese Manz
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2012-12-01 - Publisher: Walter de Gruyter
Wie analysiert man ein Gedicht? Wie interpretiert man ein Gedicht? Und: Was ist überhaupt ein Gedicht? Durch Phantasie und Gefühl allein lassen sich Gedichte nicht deuten. Vielmehr setzt eine Gedichtinterpretation eine Reihe von Kenntnissen voraus. Versmaße, Strophenformen oder rhetorische Figuren müssen nicht nur richtig erkannt, sondern auch fruchtbar in die
Language: de
Pages: 331
Authors: Katrin Jordan
Categories: Sonnets, German
Type: BOOK - Published: 2008 - Publisher: Königshausen & Neumann
Books about "Ihr liebt und schreibt Sonette! Weh der Grille!"
Topik des Sonetts
Language: de
Pages: 522
Authors: Thomas Borgstedt
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2009 - Publisher: Walter de Gruyter
The study combines a general theory of the history of literary genres with a history of the sonnet from the Middle Ages to the Romantic period. It demonstrates the adaptability of artistic genres, paying special attention to media and communication theoryand social and historico-cultural aspects. For the sonnet, it proposes
Geschichte der deutschen Lyrik vom Mittelalter bis zur Gegenwart
Language: de
Pages: 708
Authors: Walter Hinderer
Categories: Alman şiiri- Tarih ve eleştiri
Type: BOOK - Published: 2001 - Publisher: Königshausen & Neumann
Books about Geschichte der deutschen Lyrik vom Mittelalter bis zur Gegenwart
Die deutsche Novelle im 20. Jahrhundert
Language: de
Pages: 585
Authors: Sascha Kiefer
Categories: German fiction
Type: BOOK - Published: 2010 - Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
Sascha Kiefer rekonstruiert den gattungsgeschichtlichen Verlauf der Novelle im 20. Jahrhundret, der von den formstrengen, klassizistischen Novellenkonzepten eines Paul Ernst oder Werner Bergengruen ausgeht und seit 1978 in einer quantitativen und qualitativen Neubelebung des Genres kulminiert. Er verbindet konkrete, gut lesbare Einzelanalysen mit einer gattungshistorischen Metaperspektive. Dabei zeigt sie, wie
Federkrieger
Language: de
Pages: 359
Authors: Christoph Jürgensen
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2018-10-01 - Publisher: Springer-Verlag
Die Studie widmet sich einem blinden Fleck der Literaturgeschichte: derjenigen Literatur während der Befreiungskriege 1813-1815, die zugleich einen antinapoleonischen Federkrieg führte. Im Zentrum des Buches stehen die Formen und Funktionen von Autorschaft, die sich unter den Bedingungen französischer Besatzung sowie im Kampf gegen diese Situation herausgebildet haben. Dabei zeigen sich
Heiner Müllers Lyrik
Language: de
Pages: 242
Authors: Katharina Ebrecht
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2001 - Publisher: Königshausen & Neumann
Books about Heiner Müllers Lyrik
Dichtung als Menschenwissenschaft
Language: de
Pages: 335
Authors: Tabea Dörfelt-Mathey
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2014-08-29 - Publisher: Springer-Verlag
​Tabea Dörfelt-Mathey beschreibt und analysiert anhand einer repräsentativen Auswahl aus den Gedichten das poetische Werk von Norbert Elias und verortet es im Gesamtkontext seines Denkens. Die Gedichte des Soziologen haben bisher weder in der Forschung zu seiner Person und seinem Werk, noch in der Literaturwissenschaft Beachtung gefunden. Auch die zahlreichen
Einführung in die Gedichtanalyse
Language: de
Pages: 293
Authors: Dieter Burdorf
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2015-10-05 - Publisher: Springer-Verlag
Dieser Band bietet eine Einführung in alle Aspekte der Gedichtanalyse und -interpretation. Der Autor beschreibt die sprachlichen Besonderheiten von Lyrik und stellt die metrischen Grundformen sowie verschiedene Gedichtformen vor. Weitere Kapitel untersuchen die Bildlichkeit und den Wirklichkeitsbezug von Gedichten. Die 3. Auflage wurde überarbeitet und aktualisiert. Sie ist erweitert um